Stephanie Zurell

Christliche Beratung und Seelsorge

 

Herzlich Willkommen

Im Leben gibt es manchmal belastende Situationen, akute Krisen, die sehr herausfordernd sind oder Themen, die uns wiederholt begegnen, uns blockieren können und den Wunsch nach Veränderung hervorrufen.

Daher kann ein Blick von außen sehr hilfreich sein.

Wenn Sie Hilfestellung in Anspruch nehmen wollen und neue Lösungen und Wege suchen, unterstütze ich Sie gerne in Ihrem Veränderungs- und/oder Wachstumsprozess. Gemeinsam schauen wir in wertschätzender und vertrauensvoller Atmosphäre nach neuen Sichtweisen und Perspektiven, individuell auf Ihre Lebensweise zugeschnitten.

Ich freue mich auf Ihre Beratungsanfrage.

Über mich

Mein Name ist Stephanie Zurell. Ich bin 1966 in Wülfrath geboren, verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Meine erste Ausbildung habe ich 1984 als Notargehilfin abgeschlossen.

Ehrenamtlich war ich viele Jahre in der gemeindlichen Arbeit für Frauen tätig und habe zuletzt in einem Shine-Kurs (Hillsong) mitgewirkt, in dem es um Werte, Stärke und Bestimmung geht.

2007 habe ich mich zur Begleitenden Seelsorgerin bei der Bildungsinitiative, Kirchheim unter Teck ausbilden lassen.

2014 habe ich die Ausbildung zur Christlichen Lebensberaterin bei der Bildungsinitiative, Kirchheim unter Teck abgeschlossen und bin als akkreditierte Beraterin bei ACC Deutschland (Association of Christian Counselors) gelistet und unterliege somit den Richtlinen und der Qualitätssicherung des Dachverbandes.

Fort- und Weiterbildungen

 

  • Basismodul 1 „SEI® – Entwicklungstrauma und frühe Verletzungen erkennen und
    heilen – Kontakt, Beziehung und Sicherheit in der Psychotherapie“– Dami Charf
  • Mit Trauma leben – Wege zu mehr Stabilität und Selbstregulation – Dami Charf
  • Trauma Buster Technique (TBT) bei Maya de Vries
  • Hochsensibilität
  • Narzissmus / Emotionaler Missbrauch

Mehr über mich

Gerne unterstütze und begleite ich Menschen auf ihrem Weg mit ihren Fragen, Entscheidungen und Herausforderungen. Dabei ist mir Beziehung auf Augenhöhe wichtig. Es bereitet mir Freude Menschen zu ermutigen und mit ihnen gemeinsam neue Perspektiven zu entdecken. Mir ist es ein Herzensanliegen, auch Menschen nach psychischem Missbrauch / narzisstischem Missbrauch in ihrem Prozess zu begleiten und ihnen Wege in die emotionale Freiheit aufzuzeigen, damit sie sich wieder mit sich selbst verbunden fühlen und ihr volles Potential entwickeln können. Dazu ist es meist erforderlich, sich von festgefahrenen Vorstellungen, Denkmustern oder Glaubenssätzen zu lösen.
Es würde mich freuen, Sie in Ihrem Prozess begleiten zu können.

Arbeitsweise

Da jeder Mensch individuell ist, ist es mir ein Anliegen, Sie gezielt zu beraten unter Berücksichtigung Ihrer jeweiligen Lebenssituation und Bedürfnisse. Meine Grundlage ist das christliche Menschenbild und Werteverständnis. Ich arbeite mit systemischen Methoden. Hierzu nutze ich lösungs- und ressourcenorientierte Vorgehensweisen. Gemeinsam reflektieren wir Verhaltensweisen, Denkmuster und Gefühle. Es können auch kreative Elemente oder Körperübungen zur Anwendung kommen.

Meiner Beratung liegt ein ganzheitliches Verständnis des Menschen zugrunde (Körper-Seele-Geist). Meine Arbeit gründet sich auf den Glauben, dass jeder Mensch einzigartig und von Gott geliebt ist. Zur Beratung ist jeder herzlich willkommen, unabhängig von seiner Herkunft, Religionszugehörigkeit oder Weltanschauung.

Um die Qualität meiner Beratung und Seelsorge für Sie sicher zu stellen, begebe ich mich regelmäßig in Supervision und nehme an Fortbildungen und Seminaren teil. Ich unterliege der Schweigepflicht.

Beratungsangebot

  • in aktuellen Lebensfragen
  • bei herausfordernden Lebenssituationen
  • bei depressiven Verstimmungen
  • bei Beziehungskonflikten und seelischen Verletzungen
  • Hilfe bei Co-Abhängigkeit / psychischem Missbrauch
  • Begleitung nach Missbrauchs- und traumatischen Erfahrungen
  • zur Stärkung des Umgangs mit Grenzen
  • zur Stärkung der eigenen Identität und des Selbstwertes
  • Selbstfürsorge
  • Beratung bei Hochsensibilität
  • in Glaubensfragen/Seelsorge

Rahmenbedingungen

Für die Vereinbarung eines Erstgesprächs, das dem Kennenlernen dient, kontaktieren Sie mich bitte telefonisch oder per E-Mail / Kontaktformular. Des Weiteren kann ich mir im Erstgespräch einen Überblick über Ihre Situation verschaffen und gemeinsam besprechen wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit, vereinbaren das Honorar sowie die Rahmenbedingungen für weitere Gespräche je nach Beratungsform und finanziellen Möglichkeiten. Häufigkeit der Gespräche: meist 14-tägig oder nach Vereinbarung.
Alle Beratungen sind privat zu bezahlen, eine Erstattung durch Krankenkassen ist leider nicht möglich.
Gespräche können je nach Beratungsform auch per Telefon oder Onlinekonferenz stattfinden.
Haben Sie Fragen, dann rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular!
Ich freue mich über Ihr Interesse.
Ihr Anliegen wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Kontaktformular

Über das Kontakformular können Sie mir gerne eine Nachricht schreiben. Ich werde Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten. Bitte beachten Sie meine Datenschutzerklärung.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Haus aus.

    Netzwerk

    BI Bildungsinitiative
    Die Bildungsinitiative:
    Seelsorge und Christliche Lebensberatung
    ACC
    Deutscher Dachverband für Christliche Beraterinnen und Berater
    C-STAB
    Christliche Seelsorger, Therapeuten, Ärzte, Berater
    Raum 12
    Netzwerk für Beratung und Seelsorge
    Beratungsstelle doppelpunkt
    Die Beratungsstelle doppelpunkt ist ein Arbeitsbereich der Stiftung Glaubens- und Lebenshilfe